FSK18: Gesundheit für Leib und Seele

FSK 18 Body and Soul für alle ab 18

FSK18 präsentiert: Time Out – Deine kleine Auszeit für Body, Mind and Soul

Du bist oft gestresst? Es fällt Dir schwer abzuschalten oder Dein Gedankenkarusell lässt dich nicht einschlafen? Dann lass dir von uns helfen!

Für Erwachsene im Alter von 18 – 45 Jahren gibt es an 6 Sonntagen jeweils um 18 Uhr kostenlose Auszeiten. Unter der Anleitung der Fitness- und Yogatrainerin Heidi Jabusch kannst du Wege und Techniken lernen, um deinen Stress besser zu bewältigen. In 45 Minuten lernst du wieder mehr  Gelassenheit und Leichtigkeit in dein Leben zu bringen und dich zu entspannen. Nimm dir eine Auszeit und lerne  autogenes Training, progressive Muskelentspannung, Yin Yoga oder verschiedene Meditationstechniken kennen. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, melde dich bitte schnell an!

Sonntag, 17. Oktober 18-18.45 Uhr
Schwerpunkt Meditation

Samstag, 23. Oktober
Kanutour

Sonntag, 14. November 18-18.45 Uhr
Schwerpunkt Yin Yoga

Sonntag, 5. Dezember 18-18.45 Uhr
Schwerpunkt Progressive Muskelentspannung

Sonntag, 16. Januar 2022 18-18.45 Uhr
Schwerpunkt Atmung

Sonntag, 30. Januar 2022 18-18.45 Uhr
Schwerpunkt Fantasiereise

Am letzten Mittwoch im Monat gibt es ein
zwangloses Sportangebot

» Mehr Infos und Anmeldung hier

Spenden für Waisenkinder in Tansania

Die New Hope Academy ist ein privat finanziertes Waisenhaus in Tansania mit inzwischen über 35 Waisenkindern im Alter von 4 Monaten bis 14 Jahren. Organisiert und verwaltet wird dieses Projekt von Anna Hopf aus Dietenheim und Suleiman Ndumana aus Tansania. Annas große Liebe für Afrika führt sie seit Jahren immer wieder in dieses traumhafte Land. Es entstanden Freundschaften und Kontakte. Sie hörte von einem engagierten jungen Mann, welcher 2016 ein paar Waisenkinder bei sich aufgenommen hatte, um diesen ein besseres Leben zu bieten. Er sammelte Spenden für ein Grundstück, um ein Gebäude zu bauen. Ein einzelner Klassenraum entstand, in dem die Kindern von ihm unterrichtet wurden und zugleich auch lebten. Anna erfuhr, dass die Kinder auf dem Boden schliefen und das gerade mal eine Mahlzeit pro Tag finanziert werden konnte. „Ab diesem Zeitpunkt habe ich es zu meinem Projekt gemacht“ sagt Anna. Die Vorstellung, dass sich elternlose Kinder aus Hunger in den Schlaf weinten und Suleiman all die Verantwortung und Sorge allein trug, raubten ihr den Schlaf. Durch von ihr gesammelte Spenden, erst von Freunden und Familie, später auch von weiteren externen Unterstützern, konnten zusätzliche Gebäude gebaut werden. Nun wird darin getrennt unterrichtet und gelebt. Es konnten sanitäre Anlagen gebaut, Betten und Tische gekauft und drei Mahlzeiten am Tag sichergestellt werden. Die Anzahl der aufgenommenen Kinder stieg an und es wurden Lehrer eingestellt, Schulmaterial besorgt und Personal für Aufgaben wie Nachtwache etc. angestellt. Ein großes Dankeschön gilt hier allen Wegbegleitern, die durch private finanzielle Spenden all dies möglich gemacht haben.

Irgendwann einmal soll sich die New Hope Academy selbst tragen. Vor einiger Zeit wurden Hühner angeschafft, deren Eier verkauft werden. Es wurde in eine Ausbildung für eine Näherin investiert, um Produkte auf Märkten verkaufen zu können. Außerdem werden seit einiger Zeit Kinder aus der Stadt gegen eine Gebühr mitunterrichtet. Seit dem Bau des einzelnen Klassenraums, der als Schule und als zu Hause diente, ist sicherlich viel passiert. Jedoch liegt noch ein langer Weg vor allen Beteiligten und die laufenden Kosten müssen durch private Spenden kontinuierlich getragen werden.

Wenn auch Sie die New Hope Academy unterstützen möchten, spenden Sie gerne an folgendes Konto:

Anna Hopf

IBAN: DE02 6305 0000 1011 1697 40

Sparkasse Ulm

Weitere Infos und Impressionen unter https://de-de.facebook.com/donate/181756215815833/

Jeder noch so kleine Betrag hilft!