St. MartinLogo MartinTextlabel-Martin
St. Franziskuslogo-franziskusTextlabel-Franziskus
Hl. KreuzLogo-KreuzTextlabel-Kreuz
St. LaurentiusLogo--LaurentiusTextlabel-Laurentius
logo-antonTextlabel-Anton

Pfarrbüros

Hier finden Sie die Öffnungszeiten der Pfarrbüros unserer Gemeinden und Sie erhalten alle Informationen für den direkten Kontakt.

Pastoralteam

Das Pastoralteam besteht derzeit aus einem Pfarrer, einem Pfarrvikar, einem Vikar, zwei Diakonen, zwei Pastoralreferenten und einer Gemeindereferentin.

Gemeindeblatt

In unserem Gemeindeblatt finden Sie aktuelle Themen und Termine aus unserer Seelsorgeeinheit. Hier können Sie es lesen und herunterladen.

Orgel­förder­verein

Um den Neubau einer Hauptorgel auf der Westempore der Wiblinger Basiika zu ermöglichen, wurde der Orgelförderverein Basilika Ulm-Wiblingen e.V. gegründet.

Teilen verbindet – der Heilige Martin

die Spuren des heiligen Martin sind in ganz Europa zu finden, Martinuswege durchziehen ganz Europa. Wiblingen liegt nicht nur am Martinusweg, es finden sich auch hier viele Spuren des Heiligen Martin und Menschen, die diese Spuren immer weiter fortsetzen. Zwar verweht der Wind immer wieder im Klosterhof die Abdrücke der Pferdehufe, auf dem Heilige Martin geritten ist, und die Spuren der vielen Kinder, die mit brennenden Laternen hier vom Binsenweiher in den Klosterhof ziehen, um die Mantelteilung auch heute zu vergegenwärtigen, aber das kann nur Anstoss sein, sie immer wieder neu zu hinterlassen.
Diese Spuren entdecken wir auch in der Geschichte des Klosters Wiblingen wie sie Michael Braig aufgeschrieben hat. Dass die Ordensgelübde am 11. November abgelegt wurden, das findet sich in jeder Biographie eines Mönchs, der in Wiblingen eintrat. Das macht die enge Verbindung der Wiblinger Benediktiner zu diesem alten Kirchenpatron hier deutlich.
Auch wenn die Mönche nicht mehr da sind, sind wir gerufen als heutige Gemeinde in der Welt unseren Glauben zu leben und das Licht des Evangeliums zu den Menschen zu tragen und die Liebe Gottes durch uns hindurch zum Leuchten zu bringen, wie die Kinder das heute abend tun. An jedem Martinsfest können wir das uns bewusst machen und dieses Credo des Heiligen Martin erneuern wie die Wiblinger Mönche damals: Teilen verbindet – mit den Mitmenschen und mit Gott. Amen.

wiblinger-klosterimpulse

Predigt zum Fest des Heiligen Martin2018

Impuls

Teilen verbindet – der Heilige Martin

die Spuren des heiligen Martin sind in ganz Europa zu finden, Martinuswege durchziehen ganz Europa. Wiblingen liegt nicht nur am Martinusweg, es finden sich auch hier viele Spuren des Heiligen Martin und Menschen, die diese Spuren immer weiter fortsetzen. Zwar verweht der Wind immer wieder im Klosterhof die Abdrücke der Pferdehufe, auf dem Heilige Martin geritten ist, und die Spuren der vielen Kinder, die mit brennenden Laternen hier vom Binsenweiher in den Klosterhof ziehen, um die Mantelteilung auch heute zu vergegenwärtigen, aber das kann nur Anstoss sein, sie immer wieder neu zu hinterlassen.
Diese Spuren entdecken wir auch in der Geschichte des Klosters Wiblingen wie sie Michael Braig aufgeschrieben hat. Dass die Ordensgelübde am 11. November abgelegt wurden, das findet sich in jeder Biographie eines Mönchs, der in Wiblingen eintrat. Das macht die enge Verbindung der Wiblinger Benediktiner zu diesem alten Kirchenpatron hier deutlich.
Auch wenn die Mönche nicht mehr da sind, sind wir gerufen als heutige Gemeinde in der Welt unseren Glauben zu leben und das Licht des Evangeliums zu den Menschen zu tragen und die Liebe Gottes durch uns hindurch zum Leuchten zu bringen, wie die Kinder das heute abend tun. An jedem Martinsfest können wir das uns bewusst machen und dieses Credo des Heiligen Martin erneuern wie die Wiblinger Mönche damals: Teilen verbindet – mit den Mitmenschen und mit Gott. Amen.

wiblinger-klosterimpulse

Predigt zum Fest des Heiligen Martin2018

Willkommen auf der Homepage der Seelsorgeeinheit Ulm – Basilika

Wir freuen uns, dass Sie uns kennenlernen möchten und wünschen Ihnen viel Spaß beim entdecken und durchblättern unserer Seiten.

Die Seelsorgeeinheit Ulm-Basilika setzt sich zusammen aus den vier Kirchengemeinden St. Martin mit St. Anton, St. Franziskus, Hl. Kreuz und St. Laurentius. Die jeweiligen Gemeinden werden im Logo der Seelsorgeeinheit in unterschiedlichen Farben dargestellt. Der Durchbruch soll Offenheit symbolisieren, was soviel bedeuten kann, jeder ist in den einzelnen Gemeinden willkommen.

  • St. Martin (Wiblingen) /
    St. Anton (Unterweiler)

    St. Martin

    Erfahren Sie mehr über das Pastoralteam, die Hauptamtlichen, über den KGR und die Ausschüsse.

  • Hl. Kreuz (Gögglingen)

    kirchen-hl-kreuz

    Erfahren Sie mehr über das Pastoralteam, die Hauptamtlichen, über den KGR und die Ausschüsse.

  • St. Franziskus (Wiblingen)

    St. Franziskus

    Erfahren Sie mehr über das Pastoralteam, die Hauptamtlichen, über den KGR und die Ausschüsse.

  • St. Laurentius (Donaustetten)

    kirchen-laurentius

    Erfahren Sie mehr über das Pastoralteam, die Hauptamtlichen, über den KGR und die Ausschüsse.

Kinder backen Weihnachtskekse für einen guten Zweck

Kinder backen am Samstag, den 24.November Weihnachtskekse im…

Jugendkriche in St. Franziskus

Am Sa. den 24.11.2018 um 17 Uhr findet ein Jugendottesdienst…

Adventsbazar in Hl. Kreuz Gögglingen

Einladung zum Adventsbazar am Sonntag, den 25.11. ins Christophorushaus…

1. Dezember 2018, Adventsbasar in St. Franziskus

Wer einen weihnachtlich gestalteten Kaffee-Nachmittag mit vorweihnachtlichem…

Beiderseits des Jordan - 11 Tage in Israel und Jordanien - 03. - 13.12.2018

  Der Inforamtionsabend mit dem Reiseleiter Amos ist…

Großes Mitarbeiterfest der Seelsorgeeinheit in Unterweiler

Ein großes Mitarbeiterfest für alle Ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen…

Heilig Kreuz Fest in Ulm-Wiblingen - Der Film zur Reiterprozession am 14. September 2018

https://www.youtube.com/watch?v=4PmvghNj0cU&   Heilig…

Zweites Taizé - Gebet in Hl. Kreuz Gögglingen am 30. September

Taizé- Gebet in Hl. Kreuz am 30. September Nach dem zweiten…