Zu den Kirchengemeinderatswahlen

Am 22. März 2020 finden in ganz Baden Württemberg, also in der Erzdiözese Freiburg und in der Diözese Rottenburg-Stuttgart für alle Katholiken die Wahlen zum Kirchengemeinderat statt. Alle Katholiken ab 16 Jahren sind aufgerufen, den Kirchengemeinderat für die nächste 5 Jahre zu wählen.

Was ist der Kirchengemeinderat? Was ist die Aufgabe des Kirchengemeinderats?

Der Kirchengemeinderat setzt sich zusammen aus dem Pfarrer und den gewählten Mitgliedern, sowie den pastoralen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und dem Kirchenpfleger. Der Pfarrer ist Vorsitzender kraft Amtes, das Gremium wählt außerdem einen oder eine gewählte Vorsitzende/n und bis zu zwei Stellvertreter.

Der Kirchengemeinderat hat das Haushaltsrecht, d.h. er stimmt über den Doppelhaushalt der Kirchengemeinde für jeweils zwei Jahre ab. Er hat das Ohr an der Kirchengemeinde, er vernetzt viele Aktivitäten auch mit den benachbarten Gemeinden in der Seelsorgeeinheit oder in Ulm und mit ökumenischen und kommunalen Partnern. Und er sucht immer neu danach, wie der Glaube an Jesus Christus gelebt und als frohe Botschaft verkündet werden kann. Dazu gehören auch unsere Räume, die Frage, wie sie bespielt werden, Instand gehalten werden, dazu gehören Kindertagesstätten und Gottesdienste….

Der Kirchengemeinderat ist auch eine ganz lebendige Gemeinschaft. Klausurwochenenden tragen dazu bei, diese Gemeinschaft zu vertiefen, und immer wieder die Verkündigung des Glaubens im heute vertieft zu reflektieren.

Für die konkrete Arbeit können auch Ausschüsse gebildet werden. Der Verwaltungsausschuss führt dabei die laufenden Geschäfte. Aber es können auch für besondere Schwerpunkte z.B. ein Caritasausschuss, ein Eine-Welt-Ausschuss gebildet werden. In diesen Ausschüssen können auch Menschen mitarbeiten, die nicht Mitglied im KGR sind.

Wie sieht’s aus? Sind Sie dabei und stellen sich als Kandidat zur Verfügung, dass die Kirche hier am Ort lebendigt bleibt. Kommen Sie gerne auf uns zu. Wir freuen uns auf Sie.

Pfarrer Ulrich Kloos für die SE Ulm-Basilika

KGR-Wahl-Aufruf

Am 21./22.März 2020 findet in unserer Kirchengemeinde St.Franziskus ( wie in der ganzen Diözese Rottenburg-Stuttgart) die Wahl zum Kirchengemeinderat (KGR) statt. Der KGR vertritt und leitet zusammen mit dem Pfarrer die Kirchengemeinde. Seine Amtszeit beträgt 5 Jahre.

Der neue KGR soll 12 Mitglieder umfassen. Wählbar zum KGR sind a) volljährige wahlberechtigte Kirchengemeindemitglieder, b) volljährige wahlberechtigte Kirchengemeindemitglieder anderer Kirchengemeinden, die in keiner anderen Kirchengemeinde kandidieren.

Eine Wahl setzt voraus, dass sich genügend wählbare Kandidaten zur Verfügung stellen. Da der KGR für die ganze Gemeinde eine wichtige Aufgabe erfüllt, sollte auch die ganze Gemeinde dabei helfen, geeignete Kandidaten zu finden.

Der Wahlausschuss bittet deshalb die Gemeindemitglieder, bis spätestens 02.02.2020 Vorschläge für wählbare Kandidaten einzureichen.

Für den Wahlausschuß: Dr.Lothar Weckerle, Vorsitzender

Wahlaufruf an Jungwähler

 

 

 

 

 

 

Liebes junges Kirchengemeindemitglied!

Am 21.03 und 22.03.2020 findet in St. Franziskus die nächste Kirchengemeinderatswahl statt!
Mit dieser Karte möchten wir Dir sagen, dass Du die Chance hast, mit Deiner Stimme das Gemeindeleben und die Gemeindeentwicklung mitzubestimmen und mitzugestalten.
Nimm diese Gelegenheit wahr!

Eine Kirchengemeinde bekommt ihre Ausstrahlung und ihr Gesicht durch die Menschen, die zu ihr gehören. Jugendlichen kommt in unserer Gemeinde dabei ein ganz wichtiger Anteil zu, der nicht einfach durch Andere ersetzt werden kann. Gemeinde von Morgen lässt sich nicht ohne die Gemeindemitglieder von Morgen entwickeln und bauen.

Es wäre cool, wenn Du Dein Wahlrecht wahrnimmst und über diesen Schritt der Mitbestimmung weitere Schritte in unsere Kirchengemeinde hineinwagst!

Der Jugendausschuss

 

Weitere Informationen

  •  zur Kandidatur zur Wahl des Kirchengemeinderates
  • zu den Aufgaben des KGR
  • zur Arbeitsweise des Kirchengemeinderates

erhalten Sie jederzeit gerne von:

Dr. Gisela Bantle, gewählte Vorsitzende, Fon: 0179 1086940, Mail: gisela.bantle[at]t-online.de

Hanni Maucher, stellvertretende gewählte Vorsitzende, Fon: 0731 45370, Mail: h.h.maucher[at]t-online.de

Pfarrer Ulrich Kloos, Fon: 0731 41223, Mail: ulrich.kloos[at]drs.de