Rückblick: 10 Jahre Kinder Helfen Kindern in Gögglingen

10 Jahre Kinder Helfen Kindern in Gögglingen

Seit 10 Jahren sind in der Gemeinde Hl. Kreuz Gögglingen Kinder und Jugendliche unterwegs um Kindern in Not zu helfen und dabei ist es ganz egal, welche Sprache sie sprechen, welche Hautfarbe sie haben oder auf welchem Kontinent der Erde sie leben.

Zum Helfen ist man nie zu klein, dass hat das Kinder Helfen Kindern Team wieder einmal bewiesen.

Weihnachten 2015 178

Am 3. Adventssonntag veranstaltete das Team sein 10. Benefizkonzert „Kinder musizieren für Kinder in Not“ im festlich geschmückten Christophorushaus in Gögglingen. Mit einem tollen musikalischen Programm sowie der großen Weihnachtstombola wurden die Besucher ebenso überrascht wie mit den Ehrengästen Oberbürgermeister Ivo Gönner, dem Landtagsabgeordneten Martin Rivoir, Domkapitular Thomas Weißhaar und Dekan Ulrich Kloos .

4 Jugendliche/Junge Erwachsene (Matthias Babic (20), Patricia Knittel (18), Rebecca Knittel (17), und Tatjana Knittel Knittel (13), wurden für ihr überwältigendes Engagement in den vergangenen 10 Jahren geehrt. Selbstverständlich ließen sie es sich nicht nehmen, das Publikum noch einmal von ihrem Können zu überzeugen. Neben diesen 4 sind etliche jüngere Kinder, sowie der Junge Chor unter der Leitung von Simon Kaifel aus der Nachbargemeinde in den vergangenen Jahren dazugestoßen. Alle haben sie eins gemeinsam: Die Liebe zur Musik und ein großes Herz für Kinder in Not.

Seit knapp 2 Jahren unterstützen wir Kinder und Jugendliche in Tanzania, der Heimat unseres Pfarrvikars Pater Laurent Mtaroni.

Weihnachten 2015 188Das ist zum einen das Patenschaftsprojekt für 5 (Waisen)Kinder und zum anderen die finanzielle Unterstützung beim Bau einer Trinkwasserpipeline in Tanzania. Die Finanzierung des Schulbesuches, die Heimunterbringung sowie die Kosten für den Lebensunterhalt werden durch verschiedene Aktionen ermöglicht.

Mit dem Erlös der diesjährigen Benefizveranstaltung bescherte das Team seinen Patenkindern ein wunderschönes Weihnachtsgeschenk: Das Schulgeld für alle 5 Kinder ist für ein weiteres Semester gesichert. Darüber hinaus kann der Bau der Trinkwasserpipeline fortgesetzt werden, damit dort bald sauberes Wasser fließt.

Weihnachten 2015 250Von links nach rechts: Pater Laurent, Renate Babic, Sandra Meyer, Sonja Warnke

An Ideen mangelt es den 4 Teamleiterinnen nicht. Und so dürfen alle gespannt sein, was sich das Team für das kommende Jahr einfallen lässt. Eins ist sicher: Langeweile kommt bestimmt nicht auf! Denn bereits jetzt schon stecken wir mitten in der Planung für unser Afrikanisches Benefizessen das am 5. März 2016 im Christophorushaus in Gögglingen stattfindet. „Firmlinge kochen an diesem Tag für einen guten Zweck“ – und zwar Afrikanische Gerichte.

An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei allen bedanken, die zum Gelingen des Nachmittages beigetragen haben. Den Akteuren: Matthias Babic, Rebecca Knittel, Tatjana Knittel, dem jungen Chor aus Donaustetten unter der Leitung von Simon Kaifel, Michael Reichhardt, Ben Esser, Daniel Weggenmann, Clemens Weggenmann, Vincent Weggenmann, Simon Stückrad, Nyla Stückrad, dem Chor der Riedlen Grundschule unter der Leitung von Marithe Özbey, unseren beiden Engelchen Leandra und Phoebe, dem Fotografen Jürgen Feind, dem Hl. Bischof Nikolaus sowie allen Helfern, Sponsoren und Besuchern.

Text/Fotos: Renate Babic

Rückblick: DANKE

Am 1. Adventssonntag spielte ich zum Abschied als Organist die Orgel im Gottesdienst.
Viele haben mir danach danke gesagt und viel Gutes gewünscht. Auch ich möchte danke sagen.

  • Pfarrer Kloos für die Worte des Dankes und der Anerkennung für meine kirchenmusikalische Tätigkeit in Franziskus. Er überreichte mir die Urkunde des Cäcilienverbandes der Diözese Rottenburg-Stuttgart für 40 Jahre im Dienste der musica sacra.

Abs_H.Eibofner - 29

 

  • Den jetzigen und ehemaligen Mitarbeitern für ihre guten Wünsche und das Geschenk.

Abs_H.Eibofner - 19

  • Der Gruppe der Ehrenamtlichen von Franziskus. Auch sie wünschten mir viel Gutes für “Leib und Seele.”

Abs_H.Eibofner - 14

  • Den vielen Frauen mit Frau Dr. Bantle und Herrn Bendel, die ihren Dank und ihre guten Wünsche in zwei Liedern zum Ausdruck brachten und mich dazu mit einer weißen Rose erfreuten. So entstand ein schöner weißer Rosenstrauß.
  • Den zahlreichen Gottesdienstbesuchern, die mir zum Schluss viel Liebes und Persönliches in ihren Wünschen ausgedrückt haben.

Nun wünsche ich Ihnen allen weiterhin lebhaften und festen Gesang zum Lobe Gottes verbunden mit dem Segen Gottes.

Dietrich Eibofner

 

Rückblick: Luftballonwettbewerb am Franziskusfest 2015 zugunsten von MarMisAk

Viele Luftballone stiegen beim Franziskusfest am 4. Oktober in den regnerischen Himmel. Der Wind muss die Ballone nach Bayern getrieben haben, denn von dort kamen 4 der 7 ans Pfarrbüro zurückgeschickten Karten.
So ging der 1. Preis, ein Buch über „Das Leben von Franziskus in Bildern“, an Frau Margot Sowietzki, deren Karte war in Dinkelscherben gelandet.
Den 2. Preis erhielt Herr Hans-Jürgen Schneider vom Tannenhof, eine große Packung Merci. Seine Karte wurde aus Nersingen zurück geschickt.
Einen Kinogutschein erhielt Herr Markus Bantle als 3. Preis. Seine Karte war in Holzheim gefunden worden.
Herzlichen Glückwunsch mit den am 5. Dezember übergebenen Preisen und Danke an Alle die am Wettbewerb teilgenommen haben.
Brigitte Gostencnik