News aus Lekirumuni- Grundsteinlegung und Inbetriebnahme der Grundschule

Grundsteinlegung  und Inbetriebnahme der “Rossana Primary School” – Eine Grundschule für die Massai

 28. Oktober 2018 Grundsteinlegung – 7. Januar 2019 Inbetriebnahme

Der Anfang einer wunderbaren Chance für die Masaikinder in Lekirumuni. Die erste Chance überhaupt in der Geschichte der Massai in Tanzania.

Pater Laurent war am 28. Oktober vor Ort um die Grundsteinlegung vorzunehmen. Mit anwesend waren  unsere Italienischen Partner Fausto Serioli und Maria Caggiano von der Organisation Amici per la Tanzania.

So soll das Kindergarten/Schulzentrum einmal aussehen.

Seit dem 7 . Januar 2019 werden dort bereits 70 Kinder in zwei Grundschulklassen und 80 Kinder in zwei Kindergartenklassen betreut. Der Bau geht nebenher weiter. Stück für Stück und Jahr für Jahr entsteht hier ein Zentrum für Massaikinder. Ein Ort an dem sie lernen können, Kind sein können und das erhalten was sie für einen guten Start ins Leben brauchen.

 

Vielen herzlichen Dank an alle, die mithelfen dieses großartige Projekt in die Tat umzusetzen oder einem Kind direkt helfen, indem sie Sorge tragen, dass dieses Kind dort Ernährung, Kleidung und Schulbildung erfährt. Asante sana.

Für das KHK Team : Renate Babic

Jahresrückblick Donaustetten 2018

Bei einem Jahresrückblick kann man noch einmal Fazit ziehen was getan worden ist, was man hätte vielleicht noch tun können und was man im nächsten Jahr in Angriff nehmen kann. Nicht zuletzt kann man aber immer Stolz sein über das Geleistete.

Erste Folge der “Luki wills wissen” – Reihe

 

Über diesem Text sehen Sie die erste Folge von “Luki wills wissen” – einer vom Kirchengemeinderat St. Martin in Auftrag gegebenen Serie, in der Sie zahlreiche Fakten über die Basilika in Wiblingen lernen können. Es sind insgesamt zehn Folgen geplant. Alle dieser Folgen werden hier zukünftig als Impuls erscheinen. Sie können die Folgen auch über die Videothek anschauen (siehe oben).

Videomontage vom Besinnungswochenende Dezember 2018

“Wir gehören zusammen” – Sternsingeraktion 2019

“Wir gehören zusammen” – 178 Sternsinger unterwegs in der Seelsorgeeinheit Ulm-Basilika!

178 Sternsinger aus der ganzen SE waren in den Tagen um den 6. Januar in ihren Gemeinden unterwegs.

20* C+M+B+ 19 – Christus mansionem benedicat – Christus segne dieses Haus schrieben sie unzählige Male an die Haustüren ihrer  Gemeinden Gögglingen, Donaustetten, Unterweiler und Wiblingen.

„Wir gehören zusammen“- so lautete das Motto der 61. Aktion Dreikönigssingen, eine der größten Hilfsaktionen von Kindern für Kinder weltweit.

„Wir gehören zusammen“ – Als Sternsinger. Als Seelsorgeeinheit. Als Segensbringer und Kinder Gottes.

Über 26.400 Euro – Ein Spitzenergebnis

Die 178 kleinen und großen Könige  sammelten auf ihren Wegen durch die Straßen ihrer Heimatgemeinden die stolze Summe von über 26.400 Euro. Damit werden Notleidende Kinder überall auf der Welt unterstützt. Das aktuelle Beispielland Peru ebenso wie diesjährig unsere eigenen Missionsprojekte in Lekirumuni/Tanzania und die Missionsprojekte der Gemeinde St. Franziskus.

Doch das ist nicht das wichtigste, denn es gibt nichts schöneres als anderen Menschen in Not zu helfen. „ Kinder Helfen Kindern – und wir sind stolz da helfen zu können wo Kinder in Not sind.“

Vielen herzlichen Dank für ihre großzügige Spende und die freundliche Aufnahme unserer Sternsinger bei ihnen zu Hause. Der allergrößte Dank aber gilt den 178 Sternsingerinnen und Sternsinger, sowie allen die diese großartige Aktion  begleitet haben. Vergelt’s Gott.

 

Sternsinger Hl. Kreuz Gögglingen

 

Sternsinger St. Laurentius Donaustetten

Sternsinger St. Martin Wiblingen

Sternsinger St. Anton Unterweiler      

                  

Sternsinger St. Franziskus Wiblingen